Flughafenbefeuerung
Heliportausrüstung
Hindernisbefeuerung
DALMAS
Lieferung, Installation & Service
Flughafenbefeuerung
Lieferung, Installation & Service
Heliportausrüstung
Für Luftfahrthindernisse gemäß geltenden Vorschriften
Hindernisbefeuerung
Mobile photometrische Befeuerungsanalyse
Befeuerungsanalyse - DALMAS

Sie sind hier

Anfahrt

Hier finden Sie Anfahrtbeschreibungen aus den Richtungen Oberhausen, Recklinghausen, Gelsenkirchen, Essen, Bochum, Wuppertal, Hagen, Münster, Kamen, Gütersloh, Hamm, Soest, Werl, Unna, Arnsberg und Meschede.

 

Aus Richtung Oberhausen, Recklinghausen, Gelsenkirchen, Essen, Bochum

Aus dem westlichen Ruhrgebiet kommend bietet sich alternativ zur A 40 die A 2 (Richtung Hannover), dann die B 236 (Richtung Schwerte) und dann die B 1 (Richtung Unna) an. Bitte benutzen Sie die Abfahrt Holzwickede/Dortmund Flughafen. An der Ampel an der Ausfahrt links abbiegen, dann 2. Ampel links abbiegen Richtung „ General Aviation“ / „Allgemeine Luftfahrt“. 
Nach ca. 800m biegen Sie rechts ab („ Parkhaus 5“). Vor dem Eingang befinden sich 3 Kundenparkplätze. DeWiTec befindet sich im westlichen Teil von Gebäude „C“ im Erdgeschoss.

 


Aus Richtung Wuppertal, Hagen

Aus Richtung Wuppertal, Hagen und dem Bergischen Land erreichen Sie den Flughafen Dortmund am besten über die A1 nach Münster/Bremen. Am Autobahnkreuz Dortmund/Unna geht es auf die A44/B1 in Richtung Dortmund. Bitte benutzen Sie die Abfahrt Holzwickede/Dortmund Flughafen.. An der Ampel an der Ausfahrt rechts abbiegen, dann 2. Ampel links abbiegen Richtung „ General Aviation“ / „Allgemeine Luftfahrt“. 
Nach ca. 800m biegen Sie rechts ab („ Parkhaus 5“). Vor dem Eingang befinden sich 3 Kundenparkplätze. DeWiTec befindet sich im westlichen Teil von Gebäude „C“ im Erdgeschoss.

 

Aus Richtung Münster, Kamen

Aus Richtung Münsterland oder Kamen/Bergkamen erreichen Sie den Flughafen Dortmund am besten über die A1 in Richtung Dortmund/Köln. Am Autobahnkreuz Dortmund/Unna geht es auf die A44/B1 in Richtung Dortmund. Bitte benutzen Sie die Abfahrt Holzwickede/Dortmund Flughafen. An der Ampel an der Ausfahrt rechts abbiegen, dann 2. Ampel links abbiegen Richtung „ General Aviation“ / „Allgemeine Luftfahrt“. Nach ca. 800m biegen Sie rechts ab („ Parkhaus 5“). Vor dem Eingang befinden sich 3 Kundenparkplätze. DeWiTec befindet sich im westlichen Teil von Gebäude „C“ im Erdgeschoss.

 

Aus Richtung Gütersloh, Hamm

Aus Richtung Ostwestfalen oder Hamm erreichen Sie den Flughafen Dortmund am besten über die A2 in Richtung Oberhausen. Nutzen Sie ab dem AB-Kreuz Kamen/Bergkamen die A1 in Richtung Dortmund/Köln, am Autobahnkreuz Dortmund/Unna geht es auf die A44/B1 in Richtung Dortmund. Bitte benutzen Sie die Abfahrt Holzwickede/Dortmund Flughafen. An der Ampel an der Ausfahrt rechts abbiegen, dann 2. Ampel links abbiegen Richtung „ General Aviation“ / „Allgemeine Luftfahrt“. Nach ca. 800m biegen Sie rechts ab („ Parkhaus 5“). Vor dem Eingang befinden sich 3 Kundenparkplätze. DeWiTec befindet sich im westlichen Teil von Gebäude „C“ im Erdgeschoss.

 

Aus Richtung Soest, Werl, Unna

Aus Richtung der Soester Börde oder Unna folgen Sie der A44/B1 in Richtung Dortmund. Bitte benutzen Sie die Abfahrt Holzwickede/Dortmund Flughafen. An der Ampel an der Ausfahrt rechts abbiegen, dann 2. Ampel links abbiegen Richtung „ General Aviation“ / „Allgemeine Luftfahrt“. Nach ca. 800m biegen Sie rechts ab („ Parkhaus 5“). Vor dem Eingang befinden sich 3 Kundenparkplätze. DeWiTec befindet sich im westlichen Teil von Gebäude „C“ im Erdgeschoss.

 

Aus Richtung Arnsberg, Meschede

Aus Richtung Sauerland erreichen Sie den Flughafen Dortmund am besten über die A445/B63 in Richtung Werl/Hamm, nutzen Sie ab dem Kreuz Werl die A44/B1 in Richtung Dortmund. Bitte benutzen Sie die Abfahrt Holzwickede/Dortmund Flughafen. An der Ampel an der Ausfahrt rechts abbiegen, dann 2. Ampel links abbiegen Richtung „ General Aviation“ / „Allgemeine Luftfahrt“. Nach ca. 800m biegen Sie rechts ab („ Parkhaus 5“). Vor dem Eingang befinden sich 3 Kundenparkplätze. DeWiTec befindet sich im westlichen Teil von Gebäude „C“ im Erdgeschoss.